Songtexte.com Drucklogo

Kleine Rakete Songtext
von Kerstin Ott

Kleine Rakete Songtext

Manchmal sitz′ ich so in mein'n Gedanken fest und mir wird klar:
Es hat sich nichts verändert und ich bin immer noch da
So oft hab ich mir vorgenomm′n, ich lass alles hinter mir
Ich mach mich auf die Reise, nimm mein Leben und fang
Nochmal an

Doch die Freiheit von der ich rede
Findet nur in mein'm Herzen statt
Und mein Herz ist eine kleine Rakete
Wir beide hab'n das still sitzen satt

Ohohohooo
Ohohohooo
Ohohohooo
Ho-ohoo
Ohohohooo
Ohohohooo
Und mein Herz ist eine kleine Rakete (oh, ah)


Ich hab′s mir damals fest geschworen:
Ich werde nicht wie die
Nur noch lauf′n wie eine Maschine
Und das Leben ganz ohne, ohne Magie

Doch die Freiheit von der ich rede
Findet nur in mein'm Herzen statt
Und mein Herz ist eine kleine Rakete
Wir beide hab′n das still sitzen satt

Ohohohooo
Ohohohooo
Ohohohooo
Ho-ohoo
Ohohohooo
Ohohohooo
Und mein Herz ist eine kleine Rakete (-kete, -kete)

(Ohohohooo, ohohohooo)
Wir beide hab'n das still sitzen satt
(Ohohohooo, ohohohooo)
Und mein Herz ist eine kleine Rakete

Es ist jetzt an der Zeit zu ändern, was zu ändern ist
Damit mein Leben, mein Leben das Leb′n nicht vergisst


Doch die Freiheit von der ich rede
Findet nur in mein'm Herzen statt
Und mein Herz ist eine kleine Rakete
Wir beide hab′n das still sitzen satt

Ohohohooo
Ohohohooo
Ohohohooo
Ho-ohoo
Ohohohooo
Ohohohooo
Und mein Herz ist eine kleine Rakete (-kete, -kete)

Songtext kommentieren

Log dich ein um einen Eintrag zu schreiben.
Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
Wer besingt den „Summer of '69“?

Fans

Einer Person gefällt »Kleine Rakete«.