Songtexte.com Drucklogo

Kurz vor der Sonne Songtext
von Juli

Kurz vor der Sonne Songtext

Du siehst die Tage, siehst die Stunden
Sie an dir vorüber ziehn
Und irgendwann schließt du die Augen
Scheint dich nicht mehr zu berühren
Alles, was dir soviel wert war
Liegt am Boden, ist zerstört
Du willst jetzt einfach nur noch raus hier
Es gibt nichts mehr, was dich hält

Und du startest durch
Durch Atmosphäre, Raum und Zeit
Stolperst über Sterne und Planeten
Und das Glück ist nicht mehr weit


Doch kurz vor der Sonne
Holen dich die Zweifel ein
Hältst kurz an und schaust zurück
Doch deine Welt ist winzigklein
Kurz vor der Sonne
Kommt die Dunkelheit zurück
Und du merkst, dass man hier draußen
Ganz schön einsam ist

Du kannst fast schon danach greifen
Und aus deiner Umlaufbahn
Zieht es dich in richtung Erde
Die man nur dort verändern kann
Alles, was dir soviel Wert war
Wars nicht das, worums dir geht
Liegt nicht alles, was wir suchen
Alle wo man unsern Schmerz versteht

Und du startest durch
Durch Atmosphäre, Raum und Zeit
Stolperst über Sterne und Planeten
Und das Glück ist nicht mehr weit


Kurz vor der Sonne
Holen dich die Zweifel ein
Hältst kurz an und schaust zurück
Doch deine Welt ist winzigklein
Kurz vor der Sonne
Kommt die Dunkelheit zurück
Und du merkst, dass man hier draußen
Ganz schön einsam ist
Rap
Kurz vor der Sonne
Holen dich die Zweifel ein
Hältst kurz an und schaust zurück
Doch deine Welt ist winzigklein
Kurz vor der Sonne
Kommt die Dunkelheit zurück
Und du merkst, dass man hier draußen
Ganz schön einsam ist

Songtext kommentieren

Log dich ein um einen Eintrag zu schreiben.
Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
In welcher Jury sitzt Dieter Bohlen?

Fans

»Kurz vor der Sonne« gefällt bisher niemandem.