Songtexte.com Drucklogo

Gloria Songtext
von Joachim Witt

Gloria Songtext

Die Welt verändert sich
Ich seh mein Herz, wie's auseinander bricht
Die Zeit steht still
So weit entfernt von dir
Es war für immer, doch jetzt fehlst du hier
Die Zeit steht still

1000 Straßen hinter mir
Es führt kein Weg zurück zu dir


Gloria – Engel singen Lieder
Gloria – Mein Kopf ist nur bei dir
Gloria – Aber du bist nicht mehr da
Immer, immer wieder
Gloria – Ich kann dich nicht vergessen
Gloria – Ein verlorenes Lächeln
Gloria – Der Himmel war zum Greifen nah

Der Wind streicht übers Meer
Hör deine Stimme noch so nah bei mir
Die Zeit, sie steht
Nur noch ein ferner Traum
Kann mich erinnern
Wir wollten Göttern gleich Welten bauen

1000 Straßen noch zu gehen
Ich weiß, ich werd dich wiedersehen

Ich seh dich ständig vor mir und ich weiß
Dass es vorüber ist
Ich trag dein Bild noch bei mir
Doch die ganze Welt verändert sich

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK