Songtexte.com Drucklogo

Alte Liebe rostet nicht Songtext
von Hämatom

Alte Liebe rostet nicht Songtext

Ich war jung von Angst zerfressen
Als mich dieser Lichtstrahl traf
Hielt sie im Arm fast engelsgleich
Wie einst ein König der sich seiner Magd unterwarf

Sie war so rein und voller Zier
Hielt fest die Unschuld in der Hand
Bis wir die ersten Schritte wagten
In ein fremdes Land

Die Engel sprechen ein Gedicht
Alte Liebe rostet nicht
Die Sonne zeigt mir ihr Gesicht
Alte Liebe rostet nicht

Tiefe Narben langsam heilen
Gedanken noch sehr lang verweilen
Bis der Frühling lachend spricht
Alte liebe rostet nicht


Als der Docht der achten Kerze
Wie ein Baum im Sturm zerbrach
Erlosch im Haus die letzte Glut
Legte sich Asche wie ein grauer Schleier übers Dach

Seitdem probierte ich genügend
Verbotene Früchte laut und still
Doch was nützen tausend Messer
Wenn man eine Gabel will

Ungeachtet der Gezeiten
Die hart am Denkmal nagen
Werden Herzen auch nach Jahren
Mühelos im Gleichschritt schlagen

Die Engel sprechen ein Gedicht
Alte Liebe rostet nicht
Die Sonne zeigt mir ihr Gesicht
Alte Liebe rostet nicht

Tiefe Narben langsam heilen
Gedanken noch sehr lang verweilen
Bis der Frühling lachend spricht
Alte liebe rostet nicht!


Zwei Seelen schlagen in der Brust
Eine Liebe andere Frust
Und will ich einmal glücklich werden
Muss eine von den Beiden sterben

Die Engel sprechen ein Gedicht
Alte Liebe rostet nicht
Die Sonne zeigt mir ihr Gesicht
Alte Liebe rostet nicht

Tiefe Narben langsam heilen
Gedanken noch sehr lang verweilen
Bis der Frühling lachend spricht
Alte liebe rostet nicht!

Die Alte liebe rostet nicht
Die Alte liebe rostet nicht

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!