Songtexte.com Drucklogo

Die klugen Leute Songtext
von Drei Meter Feldweg

Die klugen Leute Songtext

Ein Läuten schallt durch das Gebäude.
Es kommt Besuch, denken die Leute.
Man geht zur Tür und öffnet einen Spalt,
Ein Mann in Anzug, vielleicht Vertreter oder Anwalt.
Der neue Hypermaxx 4000
Kann putzen, kochen, wischen, saugen.
Das Teil wird ungesehen bestellt.
Der Mann fährt fort, mit den Taschen voller Geld.

Hirn an, denk nach, das ist doch scheiße,
Du wirst beschissen und bist pleite.
Hirn an, denk nach, glaub nicht immer jeden Mist,
Weil du sonst irgendwann ohne Obdach bist.
Hirn an, denk nach, das ist doch scheiße,
Du wirst beschissen und bist pleite.
Hirn an, denk nach, denk einfach los,
Das Einzige, was die Menschen wollen, sind deine Euros.


Im schönsten Haus im Dorf mit einem großen Turm
Erzählt man sich von einem fürchterlichen Feuersturm,
Der jeden trifft, wenn er nicht bei Lebzeiten Buße tut.
Doch mit ein paar milden Gaben gehts deiner Seele wieder gut.
So wandern deine Gaben dann zu einem alten Mann,
Der dir berichtet, dass er mit den großen Mächten sprechen kann.
Der Mann ist gegen Schwule, auch Verhütung ist nicht fein,
Sowas Unnormales kann ja wohl nicht Gottes Wille sein.

Hirn an, denk nach, das ist doch scheiße,
Du wirst beschissen und bist pleite.
Hirn an, denk nach, glaub nicht immer jeden Mist,
Weil du sonst irgendwann ohne Obdach bist.
Hirn an, denk nach, das ist doch scheiße,
Du wirst beschissen und bist pleite.
Hirn an, denk nach, denk einfach los,
Das Einzige, was die Menschen wollen, sind deine Euros.

Es gibt soviele kluge Leute auf der Welt,
Sie halten sich für schlau und verpulvern all ihr Geld.
Denn wenn man nur ein klitzekleines Märchen ihnen erzählt,
Dann wird schnell klar, dass manchem das Gehirnvolumen fehlt

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
In welcher Jury sitzt Dieter Bohlen?

Fan Werden

Fan von »Die klugen Leute« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.