Ballade von Herrn Gelb und Frau Blau Songtext
von Die Maus

Ballade von Herrn Gelb und Frau Blau Songtext

Es waren zwei einsame Farben:
Herr Gelb und schöne Frau Blau.
Herr Gelb, der dachte "Ach, wenn ich nur könnte,
dann macht' ich Frau Blau mir zur Frau".

Ja, Herr Gelb und Frau Blau,
die liebten sich.
Sie hieß Emmi und er Friederich.
Sie mochte sein Gelb,
und er mochte ihr Blau,
er wollte ihr Mann sein,
und sie seine Frau.

Frau Blau schwamm seit einigen Tagen
im Wasserglas traurig und schön.
Herr Gelb, der hing am Wasserfarbpinsel
und musste sie immer anseh'n.


Ja, Herr Gelb und Frau Blau,
die liebten sich.
Sie hieß Emmi und er Friederich.
Sie mochte sein Gelb,
und er mochte ihr Blau,
er wollte ihr Mann sein,
und sie, sie seine Frau.

Sie konnten zusamm'n nicht komm'n,
bis Anke den Farbpinsel sah,
ihn nahm und ins Wasserglas tauchte,
so wurden die beiden ein Paar.

Ja, Herr Gelb und Frau Blau,
die liebten sich.
Sie hieß Emmi und er Friederich.
Sie mochte sein Gelb,
und er mochte ihr Blau,
er wollte ihr Mann sein,
und sie seine Frau.

Bald sah man die beiden gemeinsam
verliebt durch's Wasserglas zieh'n,
nur schwanden dahin ihre Farben:
Aus Gelb und Blau wurde Grün.

Songtext kommentieren

Vera R.

Wahre Liebe

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK