Praterlied Songtext
von Der Nino aus Wien

Praterlied Songtext

Im Stuwerviertel in da nocht
Die Kiwara sand immer woch
Des Dezentral hod meistens offen
Am Stern woins da an Shit verkaufen
Nur darad i des niemals rauchen
Am liebsten eh nur manchmal bissl bsoffen

Die Praterfee de hod an Schmeh,
na pass guad auf das di ned einelegt
da Wurstelprater in da Nocht
is vü mehr ois du glaubst, da kumst auf manches drauf

bis 11e kaufst beim Nah und Frisch
an Leberkas und Dosenfisch
dazua vielleicht a Gösserbier
dann reden di die Madl an
du sagst na und gehst wieder Ham
zhaust spüst a bissl Fifa und valierst


im Fernsehn spüns die Zeit im Bild
scho wieder is was oages passiert
im Prater unt' is hoib so wüd
des schaut jo nua so aus, nua manchmoi is hoid laut

und hin und wieder a recht zach
is guad das i ah immer was
manchmal kum i ausse ausm Wind
am Wochenend' spü i in Linz
und nächste Woch' fahr i Waidhofen
des Leben hod jo eh an Sinn

jo des mit der Musik is hoid scho
a Wahnsinn dass des hoibwegs funktioniert
i woit zwar immer kicken aber jo
wann irgendwas nix wird, ganz anders wohin fiahrt

es is nua sicher guad wannst wast
du hast ja was was eh guad passt
weil sowieso so vü zum speiben is
ma steht hoid oft allah im Regen
und denkt wie soid des weida gehen
a Wunder ma is nu ned wahnsinnig


durch alle Augen fliagt da Tod
des denken führt an gern zur Depression
nur denk ned nach was alles föht seih froh
dass ma a Leben hod, mit Kuchl Bett und Bad

auf'd Insel geh i in da Fruah
und schau da Sun beim woamwerden zua
i hob durt eh scho oft die Zeit verlernt
weil diese Donau fließt so lang
dass i fast nimmer zuaschaun kann
i denk die ganze zeit ins schwarze Meer

geh Musikant rauch ned so vü,
sagt mei Traffikant wann i was wü
i sog eam alles mit Genuss
a Packl schwarze Players auf des hätt i jetzt Lust

und mitten in da Nacht wannst glaubst
es is scho wieder alles aus
da leits dann plötzlich an da Tür
da Johnny und da Rest der Gang
mit Weisswein und im letzten Hemd
am Hamweg aber do nu motiviert

jo rauch ma hoid nu a boa Tschick
da Wein is ned zum saufen ausser gspritzt
am Ende gwinnt hoid eh des Tageslicht
aber nur kann Stress
morgen samma fesch gnua zum aussergehn
und vü miass ma jo ned mochen
Scheee!

Des war a klana Einblick in mei Lebn!

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Quiz
In welcher Jury sitzt Dieter Bohlen?

Fan Werden

Fan von »Praterlied« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK