Songtexte.com Drucklogo

Blondes Wunder (Neuaufnahme 2001) Songtext
von Bernhard Brink

Blondes Wunder (Neuaufnahme 2001) Songtext

Deine Augen
Heiß wie Feuer.
Wie Du gehst
Ein Abenteuer.
Ein Wunder
Ein blondes Wunder.

Weckst in mir die schönsten Träume.
Selbst im Winter blühen Bäume.
Ein Wunder
Mein blondes Wunder.

Es war Gefühl auf den ersten Blick.
Einmal zum Himmel und dann zurück.
Es macht mich ganz verrückt.


Für immer jetzt gleich
Und grenzenlos mit dir allein.
Will mich total in deine Hände geben.
Mit dir für immer jetzt gleich
Und grenzenlos zusammen sein.
Nie wieder ohne dich.
Du bist was zählt für mich

Und dafür lebe ich.
Mein blondes Wunder.

Bringst die Sonne nachts zum Scheinen.
Für uns beide ganz alleine.
Ein Wunder
Ein blondes Wunder.

Unsre Liebe
Unvergänglich.
Unsre Herzen
Unzertrennlich.
Ein Wunder
Mein blondes Wunder.

Und auf den Flügeln der Zärtlichkeit
Fliegen wir tausend Träume weit.
Bis nur noch Sehnsucht bleibt.


Für immer jetzt gleich
Und grenzenlos mit dir allein.
Will mich total in deine Hände geben.
Mit dir für immer jetzt gleich
Und grenzenlos zusammen sein.
Nie wieder ohne dich.
Du bist was zählt für mich

Und dafür lebe ich.

Für immer jetzt gleich
Und grenzenlos mit dir allein.
Will mich total in deine Hände geben.
Mit dir für immer jetzt gleich
Und grenzenlos zusammen sein.
Nie wieder ohne dich.
Du bist was zählt für mich

Und dafür lebe ich.
Mein blondes Wunder.
Mein blondes Wunder.

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
Wer besingt den „Summer of '69“?

Fan Werden

Fan von »Blondes Wunder (Neuaufnahme 2001)« werden:
Dieser Song hat erst einen Fan.