"Highest in the Room": Travis Scott veröffentlicht seine erste Single nach der Trennung von Kylie Jenner

Travis Scott Travis Scott Quelle: Getty Images/Scott Legato

/

Für alle Travis Scott Fans gibt es einen Grund zum Feiern, denn seine seit April versprochene Single "Highest in the Room" ist nun endlich auf dem Markt und das nur ein paar Tage nach seinem offiziellen Liebes-Aus mit Kylie Jenner.

Der US-amerikanische Rapper und Musikproduzent begann seine Musikarriere 2008, als er zusammen mit seinem Kindheitsfreund Chris Holloway eine namenlose EP auf Myspace veröffentlichte. 2015 kam dann sein erstes Studioalbum " Rodeo" mit der Hitsingle " Antidote" heraus, welches ihn zum ersten Mal in die Billboard Top 100 einsteigen ließ. Sein zweites Studioalbum " Birds in the Trap Sing McKnight", welches ebenfalls nur positive Kritik bekam, releaste er 2016. Seinen bisher größten Erfolg feierte der Rapper aber mit seinem 3. Studioalbum " Astroworld" 2018. Die Leadsingle des Albums " Sicko Mode" brachte Travis Scott seinen ersten Nummer 1 Hit in den Billboard Top 100 Charts ein.


Am 4. Oktober veröffentlichte der Musiker seinen neuen Song "Highest in the Room" zusammen mit dem passenden Musikvideo. Im Songtext erklärt der Musiker, warum es für ihn schwer ist, ein berühmter Rapper, Vater und Freund zu sein. Dass er Problemem damit hat, alles unter einen Hut zu bekommen und deswegen Drogen nimmt, um allem zu entkommen. Man kann annehmen, dass "Highest in the Room" noch vor der Trennung geschrieben wurde, da Kylie Jenner selbst im April das Lied in einer ihren Kylie Cosmetic Videos verwendete und anpries. Eigentlich wurde erwartet, dass Lil Baby im Song zu hören ist, doch es scheint, als hätte man seinen Teil in letzter Minute entfernt.

"Highest in the Room" -  Das Video zum Song:

Zu den Songtexten von Travis Scott

Kommentar schreiben

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK