Songtexte.com Drucklogo

Gründung 2005

Biografie

Die US-amerikanische Pop-Band wurde im Jahr 2003 von den High-School-Freunden Travis Clark, Hunter Thomsen, Drew Thomsen sowie Dan Duncan gegründet. Drew Thomsen hat die Band mittlerweile verlassen und wurde durch den Bassisten Charles Trippy ersetzt. Ebenfalls hinzugekommen ist Gitarrist Coley O'Toole. Das Debütalbum veröffentlichte We The Kings im Jahr 2005.

Die daraus ausgekoppelte Single „Check Yes Juliet“ schaffte es bis auf Platz 70 der US-Charts. Direkt im Anschluss gingen sie mit der Band „Boys Like Girls“ auf Tour. 2009 folgte das zweite Album mit dem Titel „Smile Kid“ und die Band startete eine weitere Tournee mit den Bands All Time Low, Cartel und Days Difference.

Das dritte Album der Band trägt den Titel „Sunshine State of Mind“ und kam im Jahr 2011 auf den Markt. Dieses erreichte Platz 45 in den US-Charts. In diesem Jahr ging die Band erstmals auf eine eigene Tour durch Großbritannien und Australien. Auskopplungen aus dem dritten Album waren „Friday Is Forever“ und „Say You Like Me“.

Anfang 2012 war We The Kings als Vorband für Simple Plan in ganz Europa unterwegs. Dadurch hatte die Band eine erstmalige Gelegenheit, Konzerte in Spanien, Frankreich, Finnland, Italien und der Schweiz zu spielen. Ein halbes Jahr später setzte We The Kings als Supportact von Simple Plan die Tour in Australien fort. Im Jahr 2013 kam schließlich die erfolgreiche Single „Just Keep Breathing“ auf den Markt, gefolgt von „Find You there“ und „Any Other Way“.

Harte Fakten

  • 2008 waren We The Kings als "Best New Artists" für die MTV Video Music Awards nominiert.
  • Die Band verbrachte den Großteil ihrer musikalischen Laufbahn auf Tournee.
  • We The Kings haben eine Websieries auf YouTube mit dem Titel "The King's Carriage".
  • Die Band spielte schon sehr viele Konzerte bei der alljährlich stattfindenen Wraped Tour.

Mitglieder

Pinnwand

Schreibe den ersten Kommentar!