Fjara Übersetzung
von Sólstafir

Fjara Songtext Übersetzung

STRAND

Das ist das weiteste, was ich gehe
Ich bin nie wieder derselbe
Der hässliche Weg ruft mich nun wieder
An dem Tag, an dem ich vor dem Leben fliehe

Wenn ich dieses eine Mal gewinne
Ist es immer noch mein Tod
Ich glaube, dass nichts gut geht
Das ist das Ende für mich

Tag und Nacht war es so ruhig
Verbrauchte Ausdauer, gelähmtes Lächeln
Ich reite vorwärts, das Herz pumpt Tränen
Tag und Nacht gehe ich nun alleine

Vergrabene Knochen verrotten in der Erde
Wie deine Geheimnisse
Die du mir einst vorenthalten hast
Aber Blut wiegt mehr als Schweigen


Falsche Worte, Splitter in deiner Schnauze
Schneiden tiefer als jede Wunde
Gebrochene Bünde werden nie dieselben sein
Lügen wie ein Natternbiss

Das ist das weiteste, was ich gehe
Ich bin nie wieder derselbe

Wenn ich dieses eine Mal gewinne
Ist es immer noch mein Tod
Ich glaube, dass alles gut geht
Das ist das Ende für mich

Tag und Nacht war das Herz unruhig
Verbrauchte Ausdauer, gelähmtes Lächeln
Ich reite vorwärts, das Herz pumpt Tränen
Tag und Nacht gehe ich nun alleine

Wenn ich dieses eine Mal gewinne
Ist es immer noch mein Tod
Ich glaube, dass alles gut geht
Das ist das Ende für mich

Tag und Nacht war das Herz unruhig
Verbrauchte Ausdauer, gelähmtes Lächeln
Ich reite vorwärts, das Herz pumpt Tränen
Tag und Nacht gehe ich nun alleine

zuletzt bearbeitet von lyra (notsogood) am 25. Februar 2015, 19:31

Übersetzung kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!