Zeit macht nur vor dem Teufel halt Songtext
von Barry Ryan

Zeit macht nur vor dem Teufel halt Songtext

Die Zeit, sie trennt nicht nur für immer Tanz und Tänzer.
Die Zeit, sie trennt auch jeden Sänger und sein Lied,
denn die Zeit ist das, was bald geschieht.
Die Zeit, sie trennt nicht nur für immer Traum und Träumer.
Die Zeit, sdie trennt auch jeden Dichter und sein Wort,
denn die Zeit läuft vor sich selber fort.
Zeit macht nur vor dem Teufel halt,
denn er wird niemals alt,
die Hölle wird nicht kalt.
Zeit macht nur vor dem Teufel halt,
heute ist schon beinah' morgen.
Die Zeit, sie trennt nicht unr für immer Sohn und Vater.
Die Zeit, sie trennt auch eines Tages dich und mich,
denn die Zeit, die zieht den längsten Strich.
Zeit macht nur vor dem Teufel halt,
denn er wird niemals alt,
die Hölle wird nicht kalt.
Zeit macht nur vor dem Teufel halt,
heute ist schon beinah' morgen.
Die Zeit - alle Zeit - Ewigkeit.

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!