Songtexte.com Drucklogo

What He Wrote deutsche Übersetzung
von Laura Marling

What He Wrote Lyrics Übersetzung

Vergib mir, Hera, Ich kann nicht bleiben,
Er hat mir meiner Zunge herausgeschnitten, da gibt es nichts zu sagen,
Lieb mich, Oh Herr, er warf mich weg,
Er lachte über meine Sünden, in deinen Armen muss ich bleiben.

Er schrieb "Ich bin pleite, bitte sende nach mir."
Aber ich bin entzwei gebrochen, und vergeben, verführe mich nicht.

Ihr Haut ist weiß,und ich bin hell wie die Sonne
So heiliges Licht scheint auf die Sachen die du getan hast.
Also fragte ich ihn, wie bekam er dieser Mann?
Wie hat er gelernt Obst in seiner Hand zu halten
Und wo ist das Lamm was dir deinen Namen
gegeben hat?
Er musste gehen, obwohl ich ihn anflehte zu bleiben.

Ließ mich allein, als ich das Licht brauchte,
Fiel auf die Knie, und weinte um mein Leben,
Wäre er geblieben, würdest du vielleicht verstehen,
Wäre er geblieben, hättest du niemals meine Hand genommen.


Er schrieb "Mir geht's schlecht, bitte sende nach mir."
Aber ich bin entzwei gebrochen, und vergeben, verführe mich nicht.

Und wo ist das Lamm was die deinen Namen gab?
Er musste gehen,obwohö ich ihn anflehte zu bleiben.
Flehte ihn an zu bleiben, in meinem kalten hölzernen griff,
Flehte in ab zu bleiben im Licht dieses Schiffes.
Ich bekämpfte ihn, bekämpfte das Leben, bekämpfte
die Dämmerung.
Und die Wellen kamen und stolen ihn und brachten ihn zum Krieg.

Er schrieb:Ich bin pleite, bitte sende nach mir."
Aber ich bin entzwei gebrochen, und vergeben, verführe mich nicht.

Vergib mir, Hera, Ich kann nicht bleiben,
Er hat mir meiner Zunge herausgeschnitten, da gibt es nichts zu sagen,
Lieb mich, Oh Herr, er warf mich weg,
Er lachte über meine Sünden, in deinen Armen muss ich bleiben.

Wir schreibe, das ist in Ordnung, ich vermisse seinen Geruch.
Wir sprechen, wenn angesprochen, das passt uns gut.
Das passt gut zu uns.
Das passt gut zu mir.

zuletzt bearbeitet von Moosie (Moosie) am 4. Juni 2015, 0:59

Übersetzung kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!