Songtexte.com Drucklogo

Something Says deutsche Übersetzung
von Jan Blomqvist

Something Says Lyrics Übersetzung

Der Anfang sagt:
"Vergiss mich nicht".
Das Ende sagt nur:
"Wir werden uns nie treffen, ja".

Glück sagt:
"Kannst du mitfahren?"
Aber Angst weiß,
Da ist mehr Platz drin, ja.

Der Wind würde es lieben,
hier bei dir zu bleiben.
Der Nebel, er versucht,
um darüber nachzudenken, ja.

Die Verkleidung stöhnt:
"Ich fühle mich so gebraucht".
Promodel sagt:
"Ich will dein sein", ja.

Willst du dein sein.


Herz lässt es rutschen:
"Ich bin kein Chef".
Nirgendwo bekannt:
"Ich will geliebt werden".

Wahrheit flüstert:
"Versteck mich nicht".
Liebe schreibt heimlich:
"Komm und finde mich".

Komm und finde mich.

"Wo haben wir einen Fehler gemacht?"
Sagte die Erinnerung.
Die Blume spricht an:
"Bitte kidnapp mich," ja.

"Gib mir deine Hand."
Ist, was die Angst gesagt hat.
Kinder essen sie
mit wilden Tigern hier.

TV, zischte es:
"Es sind nur wir zwei."
Sein Schatten wiederholt sich:
"Kann dir nicht folgen", ja.

Kann dir nicht folgen.


Versuchung sagt:
"Ich bin der Boss."
Das Versteck sagt:
"Ich fühle mich so verloren", ja.

Und so das zusammenzucken
passt so ängstlich.
Die Schwerkraft warnt:
"Kein Grund zu hassen", ja.

zuletzt bearbeitet von Dirk (Anyways) am 24. September 2018, 14:29

Übersetzung kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
Wer singt über den „Highway to Hell“?