Songtexte.com Drucklogo

Du drückisch dä Chnopf Songtext
von Trauffer

Du drückisch dä Chnopf Songtext

I gloube fasch i laas laa sii
I spiele nümm mitem Füür
I gloube fasch es esch verbii
I ha ke Chraft meh för die Kür
I läbe eifach vor mi hii
Wie nes toubstumms Endlosband
Ond won i dänke dass nümm geiht
Nimmt mi z′Läbe a der Hand

Du drückisch dä Chnopf
Ganz nöhch a mim Härz
Stellsch alles uf Null
Alls Glöck alle Schmärz
Es wysses Papier
Brucht nöii Gedicht
So mir schriebe de gmeinsam a
üsere Gschicht


I hätt nie dänkt dass i eifach bi
Doch immer alls im Griff
Bi dä wo git ond sälte nimmt
Be dr Käpten uf mim Schiff
I ha doch nid gwösst
Was es brucht
Dass dä gspielti Held kapituliert
Ond won i grad
Ufgäh hätt
Esch mer s'Läbe nöi passiert

Du drückisch dä Chnopf
Ganz nöch a mim Härz
Stellsch alles uf Null
Alls Glöck alle Schmärz
Es wysses Papier
Brucht nöii Gedicht
Ond mir schriebe de gmeinsam a
üsere Gschicht

Ha dörfe lehre
Dass i nid immer
Starch muess sii
Hätt nie dänkt
Was es heisst
Sich z′Verliere dri
Ha müesse laa gah
För das alls z'Verstah


Du drückisch dä Chnopf
Ganz nöch a mim Härz
Stellsch alles uf Null
Alls Glöck alle Schmärz
Es wysses Papier
Brucht nöii Gedicht
Ond mir schriebe de gmeinsam a
üsere Gschicht

Songtext kommentieren

Log dich ein um einen Eintrag zu schreiben.
Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
Wer singt über den „Highway to Hell“?

Fans

»Du drückisch dä Chnopf« gefällt bisher niemandem.