Songtexte.com Drucklogo

Wer Los Lässt, Hat Die Hände Frei Songtext
von Stefan Gwildis

Wer Los Lässt, Hat Die Hände Frei Songtext

Das is′ so ein Tag, den Du schon nach dem Aufstehn in der Pfeife rauchen kannst
Weil er erst auf dufte macht und dir dann schwarze Löcher in die Laune stanzt
Und all die guten Feen, die sind wohl Kippen kaufen gehn
Halt die Füße still
Es kommt eh, wie es will
Atme mal tief durch und zähl bis drei
Alles halb so wild
In der Regel gilt:
Nur wer los lässt - hat die Hände frei
Dieser Morgen sagte schon Hallo mit einem Dauerpresslufthammerton
So als wollt' er fragen, sag mal liegst du noch mein Junge, oder stehst du schon?
Ich hab kein Vertrag mit diesem Blitz-und-Donnerstag
Halt die Füße still
Es kommt eh, wie es will
Dieser Kelch geht auch an dir vorbei
Alles halb so schwer
Ohne Gegenwehr
Und wer los lässt - hat die Hände frei
Der hat beide Hände frei
Eins wär jetzt nicht schlecht: ein Rückgaberecht


Für so′n vergurkten-Tag wie diesen
Wenn da Pfand drauf wär, wär ich bald Millionär
Wer is' hier zuständig für all die Miesen?
Und n' Erste-Hilfe-Kasten, gegen das Spontan-Ausrasten
Sowas sollte doch in jedem Haushalt stehn
Kann wer bitte schön
Grad mal an meinem Glücksrad drehn?
Halt die Füße still
Es kommt eh, wie es will
Dieser Tag geht mal vorbei
Alles halb so wild
(Denn) in der Regel gilt:
Nur wer los lässt - hat die Hände frei
Halt die Füße still
Es kommt eh, wie es will
Atme mal tief durch und zähl bis drei
Alles halb so wild
In der Regel gilt:
Nur wer los lässt - hat die Hände frei
Der hat beide Hände frei - der hat beide Hände frei
Alles halb so wild
Nur wer los lässt - hat die Hände frei

Songtext kommentieren

Log dich ein um einen Eintrag zu schreiben.
Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
„Grenade“ ist von welchem Künstler?

Fans

»Wer Los Lässt, Hat Die Hände Frei« gefällt bisher niemandem.