Songtexte.com Drucklogo
Rolf Zuckowski
Rolf Zuckowski Quelle: Universal Music

An meinem Fahrrad ist alles dran Songtext
von Rolf Zuckowski

An meinem Fahrrad ist alles dran Songtext

An meinem Fahrrad ist alles dran

Damit so leicht nichts passieren kann.
Wenn ich mich auf meinen Sattel schwing

Ist so ein Fahrrad ein starkes Ding.

Ich hab' 'ne Klingel am Lenker vorn

Und nebenan ist meine Handbremse
Und die bremst enorm.

An meinem Fahrrad ist alles dran

Damit so leicht nichts passieren kann.
Wenn ich mich auf meinen Sattel schwing

Ist so ein Fahrrad ein starkes Ding.

Ich hab' 'ne Lampe
Die scheint voran
Und mit dem roten Rücklicht hinten
Sieht mich sicher jedermann.

An meinem Fahrrad ist alles dran

Damit so leicht nichts passieren kann.
Wenn ich mich auf meinen Sattel schwing


Ist so ein Fahrrad ein starkes Ding.

Mein Katzenauge
Das strahlt zurück

Auch an den Füßen die Pedale
Leuchten auf beim ersten Blick.

An meinem Fahrrad ist alles dran

Damit so leicht nichts passieren kann.
Wenn ich mich auf meinen Sattel schwing

Ist so ein Fahrrad ein starkes Ding.

Der Polizist
Der dieses Lied hört

Denkt bestimmt
Da fehlt noch was

Doch wenn ich mit dem Rücktritt bremse

Bleib' ich steh'n - und er wird blaß.

An meinem Fahrrad ist alles dran

Damit so leicht nichts passieren kann.
Wenn ich mich auf meinen Sattel schwing

Ist so ein Fahrrad ein starkes Ding.

© MUSIK FÜR DICH Rolf Zuckowski OHG, Hamburg

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Fan Werden

Fan von »An meinem Fahrrad ist alles dran« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.