Songtexte.com Drucklogo

Allein Songtext
von Nemesea

Allein Songtext

Freiheit
Es ist vorbei
Ich werde immer bei dir sein
Fertig
Bin ich mit dir
Bis zum Morgen sitz ich an

Dut
So ganz allein
Das Schicksal hat mich angelacht
Unheil
Hör wie es schreit
Wenn Sie singen Ihre letzte Melodie


You will deny, won′t agree but you're uninvited (Dut allein)
And let me assure you I am not alone (Nur allein)
I will deny, won′t allow
We'll remain divided

Tiefe
Die Einsamkeit
Es ist so weit, aus, vorbei
Kraftlos
Hab keine Angst
Wenn Sie singen Ihre letzte Melodie

You will deny, won't agree but you′re uninvited (Dut allein)
And let me assure you I am not alone (Nur allein)
I will deny, won′t allow
We'll remain divided

Du gehörst zu mir
Ich entscheide wann und wie du gehst
Du hast keine andere Wahl
Sie sind einsam und allein... allein
Nur... allein

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Beliebte Songtexte
von Nemesea

Quiz
Wer singt das Lied „Haus am See“?

Fan Werden

Fan von »Allein« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.