Songtexte.com Drucklogo

DNA Songtext
von Madeline Juno

DNA Songtext

Wer hat nicht schonmal gelogen
Um besser dazustehen?
Gelacht und so getan als hätt'
Man keine Angst zu gehen
Die Basis zu verlassen
Da wo dir nichts passiert
Und dann durch fremde Straßen laufen
Bis du dich verirrst

Immer wenn mir
Gute Dinge widerfahren
Glaub' ich nicht daran
Dass es real sein kann
Ich wünschte, immer wenn
Mir gute Dinge widerfahren
Hält jemand meine Hand
Fühlt sich Glück so an?


Ich bin gebaut
Um zu eliminieren
Was mich kaputt macht
Es ist in meiner DNA
Ich kann alles schaffen
Was auch kommen mag
Bin stärker, als ich's war
Ich trag's in meiner DNA (in meiner DNA)

Wie oft war ich fast besiegt?
Von meinen Sorgen dicht umzingelt
Die Tür verschlossen
Mich in meiner Bettdecke verkrümelt
Die Sonne nur gesehen
Hab' ich vom Fenster aus geträumt
Jetzt wo ich d'rüber nachdenk', man
Was hab' ich da versäumt

Immer wenn mir
Gute Dinge widerfahren
Glaub' ich nicht daran
Dass es real sein kann
Ich wünschte, immer wenn
Mir gute Dinge widerfahren
Hält jemand meine Hand
Fühlt sich Glück so an?


Ich bin gebaut
Um zu eliminieren
Was mich kaputt macht
Es ist in meiner DNA
Ich kann alles schaffen
Was auch kommen mag
Bin stärker, als ich's war
Ich trag's in meiner DNA (in meiner DNA)

In meiner DNA

Ich bin gebaut
Um zu eliminieren
Was mich kaputt macht
Es ist in meiner DNA
Ich kann alles schaffen
Was auch kommen mag
Bin stärker, als ich's war
Ich trag's in meiner DNA

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!