Songtexte.com Drucklogo

Monster Songtext
von LEA

Monster Songtext

Ich bekämpf'
Alle Monster
Unterm Bett
Und im Schrank
Ich verdräng'
Alle Träume
Die mich holen
Jede Nacht
Ich verjag'
Alle Geister
Die laut schreien
Wie schön du warst
Ich vergess'
Ich kann nicht sagen
Wann ist Nacht
Und wann ist Tag
Wann lässt du mich los?
Bitte lass mich los


Ich steh' ganz am Anfang
Lass dich hinter mir
Ich hole tief Luft und atme langsam
Ich will jeden Zug meines Atems mit jeder einzelnen Zelle spüren
Ich steh' ganz am Anfang
Hab nichts mehr zu verlieren
Ich hole tief Luft und atme langsam
Ich will jeden Zug meines Atems in jeder einzelnen Zelle spüren

Licht
Brauch Licht und Feuer
Höre auf
Uns zu sehen
Wenn ich jetzt
Alles verbrenne
Was bleibt dann noch bestehen
Es wird Zeit
Das zu löschen
Was mir bleibt
Von uns Zweien
Ich befreie
Kopf und Gedanken
Wir sind vorbei
Du bist vorbei
Wann lässt du mich gehen?
Bitte lass mich gehen

Ich steh ganz am Anfang
Lass dich hinter mir
Ich hole tief Luft und atme langsam
Ich will jeden zug meines Atems in jeder einzelnen Zelle spüren
Ich stehe ganz am Anfang
Hab' nichts mehr zu verlieren
Ich hole tief Luft und atme langsam
Ich will jeden Zug meines Atems in jeder einzelnen Zelle spüren
Ich will jeden Zug meines Atems in jeder einzelnen Zelle spüren
Ich will jeden Zug meines Atems in jeder einzelnen Zelle spüren

Ich bekämpf'
Alle Monster

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Quiz
Wer singt das Lied „Applause“?

Fan Werden

Fan von »Monster« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK