Songtexte.com Drucklogo

Kornblumen Songtext
von Jürgen Drews

Kornblumen Songtext

Kornblumen, in deinen Haaren ...

Ah... es ist Sommer ich ich wär so gern,
jetzt mit dir allein.
Komm wir gehen ein Stück spazieren,
einfach so ins Grüne rein.
Du ich kenn da ein lauschiges Plätzchen
da ruhen wir uns aus.
Aber bevor dann die Sonne versinkt bring'
ich dich wieder nach Haus'

Rev.
Kornblumen, in deinen Haaren,
jeder weiß wo wir waren,
doch das ist uns egal.
Mmmm...
Kornblumen, in deinen Haaren,
jeder weiß wo wir waren,
doch das ist uns egal.


Du wir legen uns einschen ins Gras,
das wird uns beiden gut tun.
Wenn du willst, neh'm ich dich in den Arm,
da kannst du dich mal ausruh'n
Wenn es dir aber zu warm wird
mach ich gern den Knopf an deiner Bluse auf.
Mmmm... bevor dann die Sonne versinkt,
bring ich dich wieder nach Haus'

Kornblumen, in deinen Haaren,
jeder weiß wo wir waren,
doch das ist uns egal.
Mmmm...
Kornblumen, in deinen Haaren,
jeder weiß wo wir waren,
doch das ist uns egal.

Egal, egal, egal. Egal, egal, egal... Egal, egal, egal...
Egal.

Kornblumen, in deinen Haaren,
jeder weiß wo wir waren,
doch das ist uns egal. ... ja, ja, ja ja, ja
Kornblumen, in deinen Haaren,
jeder weiß wo wir waren,
doch das ist uns egal. ... ja, ja, ja ja, ja

Kornblumen, ja, ja, ja ja, ja,
Jetzt Songtext hinzufügen

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Fan Werden

Fan von »Kornblumen« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.