Songtexte.com Drucklogo

Bitte lieb mich Songtext
von Johannes Falk

Bitte lieb mich Songtext

Ich male den Teufel an die Wand und du den Regenbogen
Sehe mich am Nordpol stehen und dich am Kap der Guten Hoffnung
Ich sehe verpasste Chancen, du tausend Möglichkeiten
Ich unterm Tellerrand du mit 'nem roten Faden

Ich will nicht mehr, will mich nicht mehr verstecken
Ich verkrieche mich nicht unter Kissenbergen und in dunklen Ecken

Bitte lieb mich, wenn du dich traust
Und du klar kommst, klar kommst
Wenn dich das Leben immer wieder mal umhaut
Bitte lieb mich, lieb mich, wenn du dich traust
Komm und küss mich, wenn du an mich glaubst


Hab mir ein Schloss gebaut, ich glaub das war nur Luft
Es wäre jetzt besser wenn, wenn ich's mit Steinen versucht
Werde ich vom Glück verschont?
Du sagst Glück ist im Moment
Ich mach die Augen auf, ich hab zu lange gepennt

Ich will hier raus, aus meinem Geisterhaus
Will endlich Licht sehen
Auch wenn es blendet, muss die Nacht jetzt enden
Bevor ich durchdreh

Bitte lieb mich, wenn du dich traust
Und du klar kommst, klar kommst
Wenn dich das Leben immer wieder mal umhaut
Bitte lieb mich, lieb mich, wenn du dich traust
Komm und küss mich, wenn du an mich glaubst

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Fan Werden

Fan von »Bitte lieb mich« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.