Songtexte.com Drucklogo

Nimm mich mit Songtext
von Früchte des Zorns

Nimm mich mit Songtext

Ich fühl mich manchmal verloren und allein
Will viel lieber an tausend anderen Orten sein
Hier zu leben gleicht einem Wartesaal
Ein bißchen Wut, ein bißchen Haß, ein bißchen Angst und Qual

Nimm mich mit, nimm mich mit nach Haus
Schmink mich ab, zieh meine schmutzigen Kleider aus
Wir fürchten und wir weinen doch nicht allein
komm lass' uns verdammt ehrlich zueinander sein


Halt mich fester Liebling hier ist es so kalt
Ich vergrab' meine Angst ganz tief im Tannenwald
Lass uns tanzen, schenk das Glas noch einmal ein
Und lass' uns verdammt ehrlich zueinander sein

Nimm mich mit, nimm mich mit nach Haus
Schmink mich ab, zieh meine schmutzigen Kleider aus
Wir fürchten und wir weinen doch nicht allein
Komm lass' uns verdammt ehrlich zueinander sein
Nimm mich mit, nimm mich mit nach Haus
Schmink mich ab, zieh meine schmutzigen Kleider aus

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Quiz
Wer ist auf der Suche nach seinem Vater?

Fan Werden

Fan von »Nimm mich mit« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK