Songtexte.com Drucklogo

Langsam Songtext
von Frida Gold

Langsam Songtext

Du ich glaub daran
Dass wenn was schwer wiegt
Einfach anzufangen
Auch wenn tonnen tränen entgegen kommen
Kannst du es trotzdem wagen

Wenn du ehrlich bist
Da muss was raus
Weil es dich zerfrisst
Und du damit voll beladen bist
Wer kann so viel tragen

Also fängst du langsam an
Und lässt es raus
Du fängst langsam damit an
Und bäumst dich auf
Du fängst langsam damit an
Und hörst nicht auf
Du fängst langsam an
Ganz langsam an


Und dann stehst du auf
So dass es mir ganz kurz den atem raubt
Die erste wahrheit kommt ganz langsam raus
Und nimmt ihren lauf
Du taust langsam auf

Und dann fängst du langsam an
Und lässt es raus
Du fängst langsam damit an
Und bäumst dich auf
Du fängst langsam damit an
Und hörst nicht auf
Du fängst langsam an
Ganz langsam an

Du fängst langsam damit an
Und es wird laut
Wort für wort löst es sich auf
Du fängst langsam
Du fängst langsam an
Und ich fang dich auf

Und du wirst sehen da vorne glänzt die Freiheit
Wo wir ehrlich sind
Und du es beim namen nennst


Und du wirst sehen auf dich wartet nur freiheit
Für immer und hier
Startet bei Dir

Und du fängst an
Und lässt es raus
Du fängst langsam damit an
Und bäumst dich auf
Du fängst langsam damit an
Und hörst nicht auf
Hörst nicht mehr auf

Und du fängst an
Und es wird laut
Wort für wort löst es sich auf
Du fängst langsam
Du fängst langsam an
Und ich fang dich
Ich fang dich auf

Und du fängst an
Und lässt es raus
Du fängst langsam damit an
Und bäumst dich auf
Du fängst langsam damit an
Und hörst nicht auf
Du fängst langsam an
Ganz langsam an

Du fängst langsam damit an
Und es wird laut
Wort für wort löst es sich auf
Du fängst langsam
Du fängst langsam an
Ganz langsam an
Langsam an

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Quiz
Cro nimmt es meistens ...?

Fan Werden

Fan von »Langsam« werden:
Dieser Song hat erst einen Fan.