Songtexte.com Drucklogo

Tür an Tür (Radio Edit) Songtext
von Claudia Jung

Tür an Tür (Radio Edit) Songtext

Es ist gleich 4 am Morgen, das Hotel ist still
Doch in mir ist so vieles, das nicht schlafen will
Es fing so harmlos an
Ein bisschen Smalltalk, ein paar Drinks und dann

Dann stelltest du dein Handy heimlich aus und ich
Ich hab so getan, als bemerkt ich′s nicht
Wir saßen ewig da
Auf einmal merkten wir, wie spät es war

Der Aufzug brachte uns nach oben
Wir stiegen aus und blieben steh'n
Und sagten beide, dass es Zeit wär, schlafen zu geh′n

Doch unsre Zimmer liegen Tür an Tür
Nur eine Wand steht zwischen dir und mir
Ich glaube, nebenan machst du
So wie ich kein Auge zu


Ich stell mir vor, du lässt mich wortlos rein
Lässt mich der Traum in deinen Armen sein
Die Fantasie wird riesengroß
Und lässt uns beide nicht mehr los
Tür an Tür

Am Horizont bricht schon der Morgen an
Doch da ist nur eins, woran ich denken kann
Es schreit in meinen Kopf
Was, wenn ich doch an deine Türe klopf?

Die Nacht, sie will und will nicht enden
Mein Herz macht mir die Hölle heiß
Wie lang kann ich noch widersteh'n und was ist der Preis?

Doch unsre Zimmer liegen Tür an Tür
Nur eine Wand steht zwischen dir und mir
Ich glaube, nebenan machst du
So wie ich kein Auge zu

Ich stell mir vor, du lässt mich wortlos rein
Lässt mich der Traum in deinen Armen sein
Die Fantasie wird riesengroß
Und lässt uns beide nicht mehr los

Tür an Tür
Tür an Tür
Tür an Tür

Songtext kommentieren

Log dich ein um einen Eintrag zu schreiben.
Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
Welcher Song ist nicht von Robbie Williams?

Fans

»Tür an Tür (Radio Edit)« gefällt bisher niemandem.