Schlaft alle Songtext
von Astrid Lindgren

Schlaft alle Songtext

1.
Schlaft alle, schlaft alle,
schlaft all ihr Wellen auf dem Meer.
Schlaft all ihr Segel,
der Wind weht jetzt nicht mehr.
Wind, Meer und Segel schlafen so wie du,
über den Bäumen geht der Mond zur Ruh.

2.
Schlaft alle, schlaft alle,
schlaft all ihr Clowns im Zirkusrund.
Schlaft, Zelt und Wagen,
schlaf, Villa Kunterbunt.
Herr Nilson, Onkel, macht die Augen zu,
die liebe Pippi geht jetzt auch zur Ruh.

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK