Songtexte.com Drucklogo

I sing a Liad für di (Neuaufnahme) Songtext
von Andreas Gabalier

I sing a Liad für di (Neuaufnahme) Songtext

I sing a Liad für di

I sing a Liad für di, und dann fragst du mi,
Mogst mit mir tanzn gehn, I glab I steh auf di.
I sing a Liad für di und kann die Sterndal sehn,
I hab mi verknollt in di.

I hob a Engerl g'sehn über die Stroßn gehn,
Es hot so liab g'locht in ana Samstagnocht.
Hot jo zu mir g'sogt und I hob mi g'frogt,
Wos so a Engerle wul mog.


In die leuchtenten Aug'n muß ma eini schaun,
Weil a Engerl in da Nocht so vül liaba locht.
Bei da Hand hot's mi g'schnappt und I hob's ertappt,
Weil's ka Flügerl hot des klappt.

I sing a Liad für di

Noch dem ersten Hallo hast mi g'hobt sowieso,
A Engerl und a Teuferl des is amol a so.
Host mi a Busserl gebn I hob mi nimmer länger g'frogt,
Wos so a Engerle wul mog.

Hand in hand zagt sie mir dann die Himmelstür,
Jetzt war mir klar das des ka Engerl war.
Hätt I g'wußt wos passiert wär I net so verwirrt,
Wenn so a Engerl ohne Flügerl fliagt.

I sing a Liad für di

Aulalala so a schöner Tag, ulalala wo I a Engerl hob.
Ulalala so a schöne Nocht, da Himmel hot mi a Engerl brocht.

I sing a Liad für di

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK