"Let It Be Me": Für eine ganz besondere Zusammenarbeit sorgen Steve Aoki und die Backstreet Boys

Steve Aoki & Backstreet Boys Steve Aoki & Backstreet Boys Quelle: Getty Images/Chelsea Lauren

/

Der Electro-House DJ Steve Aoki kooperiert mit den Backstreet Boys. Mit solch einer Zusammenarbeit hätte wohl kaum einer gerechnet. Das Endergebnis "Let It Be Me" enpuppt sich sofort als Ohrwurm und eignet sich perfekt zum Tanzen. 

Steve Aoki aus Miami mischt die Festivals mit seinen großatigen Remixes und Songs immer wieder neu auf und sorgt für große Begeisterung bei seinen Fans. So richtig berühmt wurde der DJ und Musikproduzent mit den Hits " Pursuit of Hapiness ft. Kid Cudi" und " Boneless". Mittlerweile zählt er zu den ganz Großen in der EDM-Szene. Die Backstreet Boys hingegen fahren mit ihren Songs darunter, " Everybody", eine ganz andere Schiene. Nun fragt sich bestimmt jeder, wie es zu dieser Art von Zusammenarbeit kam.


Die Idee hinter der brandneuen Single "Let It Be Me", welche am 6. September 2019 auf die Fans losgelassen wurde, entstand auf einem Steve Aoki Konzert. BSB-Mitglied Nick Carter hat sich spontan entschlossen, auf der Bühne einen Song zu performen und somit entstand der große Drang auf ein gemeinsames Projekt. "Let It Be Me" ist ein wunderbarer Mix aus kräftigen Beats, einer ohrwurmhaften Melodie und schönen Textzeilen dazu. Die Zusammenarbeit kann sich hören lassen!

"Let It Be Me" - Zum Song



Zu den Songtexten von Steve Aoki & Zu den Songtexten von den Backstreet Boys

Kommentar schreiben

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK