Songtexte.com Drucklogo

The Afterlife deutsche Übersetzung
von Bush

The Afterlife Lyrics Übersetzung

DAS LEBN NACH DEM TOD

Sie hat das Gegengift, den ander´n Weg kennt sie,
sie versteht es wirklich, ich nicht, was soll ich sagen?
Ich bin auf der anderen Seite, ich bin auf der anderen Seite,
ich bin im Exil links von einem Erdrutsch.

Ich hab´ keinen gebroch´nen Flügel.
Ich hab´ den Mondschein.
Ich lass´ inzwischen meine Feinde schliddern.
Warum lässt Du mich nicht geh´n?
Warum lässt Du mich nicht los?
Warum lässt Du mich nicht geh´n?
Los lassen, los lassen.

Und ich geb´ mich selber preis,
wenn ich nichts mehr zu sagen weiß.
Ich überlasse mich dem Wind
hinein in das Leben nach dem Tod (in das Leben nach dem Tod)
mit Dir und mir.
Hinein in das Leben nach dem Tod (in das Leben nach dem Tod)
mit Dir und mir.


Die Sorgen in Deinem Gesicht.
Die Sterne gingen auf zum Spielen.
Ich versuche, mir einzureden,
ich werd´s nie mehr vermasseln.
Ich versuch´, es gut zu regeln,
ich versuch´, es zu reparieren.

Ich hab´ ein Handbuch, das mir sagt, wie wir uns lieben müssen.
Vergiss Deinen Nächsten, vergiss Deine Liebe,
vergiss die Kraft, weil Du niemals genug bekommen wirst.
Warum lässt Du mich nicht geh´n?
Warum lässt Du mich nicht los?
Warum lässt Du mich nicht geh´n?
Los lassen, los lassen.

Und ich geb´ mich selber preis,
wenn ich nichts mehr zu sagen weiß.
Ich überlasse mich dem Wind,
die Liebe sinkt ganz schnell hinein

in das Leben nach dem Tod (in das Leben nach dem Tod)
mit Dir und mir.
In das Leben nach dem Tod (in das Leben nach dem Tod)
mit Dir und mir,
Du und ich.


Komm´ herein, komm´ hierher,
ich erinner´ mich an Dich über all´ die Jahre.
Versuche nicht, uns schlecht zu machen,
wenn die Welt Dir zu Füßen liegt.
Lass nicht das Baby beißen*
(beißen, beißen).

Sie hat das Gegengift,
den ander´n Weg kennt sie,
sie versteht es wirklich,
ich nicht, was sollich sagen?
Ich bin auf der ander´n Seite,
ich bin auf der ander´n Seite
ich bin im Exll
links von einem Erdrutsch.

Und geb´ mich selber preis,
wenn ich nichts mehr zu sagen weiß.
Ich überlasse mich dem Wind,
die Liebe sinkt sehr schnell hinein

in das Leben nach dem Tod (in das Leben nach dem Tod)
mit Dir und mir,
in das Leben nach dem Tod (in das Leben nach dem Tod)
mit Dir und mir

in das Leben nach dem Tod (in das Leben nach dem Tod)
mit Dir und mir anekatips**.

Warum lässt Du mich nicht geh´n?
Warum lässt Du mich nicht los?
Mit Dir und mir
in das Leben nach dem Tod.
Warum lässt Du mich nicht geh´n?
Warum lässt Du mich nicht los?
Warum lässt Du mich nicht geh´n?
Los lassen, los lassen.

* Heißt im übertragenen Sinne: "versuche nicht, die Situation zu beruhigen"
(man lässt ein schreiendes Baby auf den Schnuller beißen).
** indonesisch für "verschiedene Tipps" - vielleicht aber von Gavin auch nur
als Nonsense-Wort verwendet.

zuletzt bearbeitet von Dieter (Ronny47) am 3. Mai 2017, 15:55

Übersetzung kommentieren

Log dich ein um einen Eintrag zu schreiben.
Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
Wer besingt den „Summer of '69“?