Songtexte.com Drucklogo

Beginn Songtext
von X-Vivo

Beginn Songtext

Ich weiß nicht mehr was ich noch von dir hab
Gib mir die Chance zu hassen wenn ich mag
Hassen wenn ich mag

Blutige Seelen am Boden aufgeschlagen
Ein neuer Beginn, ich denk ich wird es wagen
Denk ich werde es wagen

Ein Leben scheint sinnlos der Selbsthass steigt
Gesteinigte Seele der Glaube stirbt

Wir kamen zusammen und wollten bleiben
Ein jeder Morgen gab neues Glück
Doch du hast mir das Gefühl genommen
Auch ernsthaft etwas wert zu sein
Auch jemand mit Stolz zu sein


Verzweifelte Kämpfe meines Herzens
Verstand schaltet aus
Ignoranz zu sich selbst
An Schultern gelehnt, doch Einsamkeit wächst, sich so zu bestrafen
Die Logik bleibt weg
Verzweifelte kämpfe sich selbst vergessend
Bricht man zusammen
Stirbt fast dabei

Die Tür ist abgeschlossen
Es bleibt ein leerer Raum
Es scheint du hast es genossen
Für mich ist es wie ein Traum
Ein Morgen soll es nicht geben
Du hast es selbst gesagt
Lass mich in Frieden leben
Es ist mein Herz das klagt

Du bist so kalt und treibst dein kleines Spiel
Gibst nicht genug doch erwartest viel
Märchengeschichten sind deine Art
Hoffe nur für mich, ich bleibe stark

Ich weiß nicht mehr was ich noch von dir hab
Gib mir die Chance zu hassen wenn ich mag
Blutige Seelen am Boden aufgeschlagen
Ein neuer Beginn, ich denk ich werd es

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
Wer singt das Lied „Applause“?

Fan Werden

Fan von »Beginn« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.