Songtexte.com Drucklogo

Da berühren sich Himmel und Erde Songtext
von Simone Sommerland, Karsten Glück & Die Kita Frösche

Da berühren sich Himmel und Erde Songtext

Wo Menschen sich vergessen,
Die Wege verlassen
Und neu beginnen - ganz neu.
Da berühren sich Himmel und Erde,
Dass Frieden werde unter uns.
Da berühren sich Himmel und Erde,
Dass Frieden werde unter uns.
Wo Menschen sich verschenken,
Die Liebe bedenken
Und neu beginnen - ganz neu.
Da berühren sich Himmel und Erde,
Dass Frieden werde unter uns.
Da berühren sich Himmel und Erde,
Dass Frieden werde unter uns.
Wo Menschen sich verbünden,
Den Hass überwinden
Und neu beginnen - ganz neu.
Da berühren sich Himmel und Erde,
Dass Frieden werde unter uns.
Da berühren sich Himmel und Erde,
Dass Frieden werde unter uns.
Ohhh.

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Beliebte Songtexte
von Simone Sommerland, Karsten Glück & Die Kita Frösche

Fan Werden

Fan von »Da berühren sich Himmel und Erde« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK