Allein Songtext
von Rogers

Allein Songtext

Ein Zweifel in mir bedeckt meine Seele
Fällt wie ein Stein vom Himmel
Statt Sonne Regen
Es ist wie kalter Schnee, der die graue Wahrheit bedeckt
Es ist nicht anzusehen, wie das Richtige verreckt
Wie das Richtige verreckt
Und alles was dir bleibt
Ein bisschen Einsamkeit
Und alles was dir bleibt
Bist du selbst ganz allein
Bist du selbst ganz allein
Ein Zweifel in dir verändert deine Sicht auf alles, was vor dir zusammenbricht
Keine Chance auf Veränderung
Es wird schon weitergehen
Der Zweifel in dir bleibt für immer bestehen, bleibt bestehen
Bleibt für immer bestehen
Und alles was dir bleibt
Ein bisschen Einsamkeit
Und alles was dir bleibt
Bist du selbst ganz allein
Und alles was dir bleibt
Ein bisschen Einsamkeit
Und alles was dir bleibt
Bist du selbst ganz allein
Bist du selbst ganz a-

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK