Songtexte.com Drucklogo

Insellied Songtext
von Rabaue

Insellied Songtext

Ich möcht so gern mit dir allein
Auf einer kleinen Insel sein,
Eine Woche oder ein Monat oder ein Jahr.
Gefeiert wird dort Tag und Nacht,
Die Nacht wird dann zum Tag gemacht,
Eine Woche oder ein Monat oder ein Jahr.
Wir feiern tagelang, wir feiern wochenlang,
Wir feiern manchmal ein ganzes Jahr.
Ich möcht so gern mit dir allein
Auf einer kleinen Insel sein,
Eine Woche oder ein Monat oder ein Jahr.


Die Mädchen tanzen Hulahup,
Die Junge sind all' super drup,
Eine Woche oder ein Monat oder ein Jahr.
Zwischen Palmen, Sand und Meer
Trifft man auch den Knutschbär,
Eine Woche oder ein Monat oder ein Jahr.
Wir tanzen tagelang, wir tanzen wochenlang,
Wir tanzen manchmal ein ganzes Jahr.
Ich möcht so gern mit dir allein,
Auf einer kleinen Insel sein,
Eine Woche oder ein Monat oder ein Jahr.

Im Winter ist es busselich, auf der Insel ist es kuschelich.
Eine Woche oder ein Monat oder ein Jahr.
Wir kuscheln tagelang, wir kuscheln wochenlang,
Wir kuscheln manchmal ein ganzes Jahr.
Ich möcht so gern mit dir allein
Auf einer kleinen Insel sein,
Eine Woche oder ein Monat oder ein Jahr.

Auf der Insel ganz allein,
Doch schöner ist es hier am Rhein, eine Woche oder ein Monat oder ein Jahr,
Hier feiert man die ganze Nacht,
Bis morgenfrüh wird durchgemacht, eine Woche oder ein Monat oder ein Jahr,
Wir feiern tagelang, wir feiern wochenlang,
Wir feiern manchmal ein ganzes Jahr.
Ich möcht so gern mit dir allein
Auf einer kleinen Insel sein, eine Woche oder ein Monat oder ein Jahr.

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!