Songtexte.com Drucklogo

Dat jeiht vorbei Songtext
von Paveier

Dat jeiht vorbei Songtext

Jot jelaunt kumm ich vun minger Arbeit heim,
Do lochene Breef op dä Küchedesch
Ich fiel us alle Wolke, als ich lese mod
"Mein Schatz ich verlasse dich."
Ich wor ganz platt, dröm bin ich flöck in die Kneip vör minger Dür
Un all die Junge an dä Thek, die meinten nur zu mir:
Chorus[x2]:


Dat jeiht vorbei, dat is nit schlimm,
Dat is doch alles kein Problem,
Wenn de denkst, alles wör am Eng,
Joo, dat krige mer schon widder hin.
Als ich vör e paar Woche dann et Anna troff,
Da hat ich widder neuen Mod
Un wie se mich dann endlich an et Händche nohm
Da dacht ich mir: Jung jeiht dat jot?
Un als ich op et Ganze ging, lief garnix mih bei mir,
Sie nohm mich in dä Ärm un säht, da kann doch keiner jet daför:
Chorus[x2]
Un bräng dat Päch dich einmol an et Himmelstor,
Dann singt der ganze Engelschor:
Dat jeiht vorbei, -Öhh?
Dat is nit schlimm, -Ja?
Dat is doch alles kein Problem, -alles kein Problem, ja
Wenn de denkst, alles wör am Eng,
Joo, dat krige mer schon widder hin. -dat stimmt
Chorus[x2]
Joo, dat krige mer schon widder hin.
Joo, dat krige mer schon widder hin.
Chorus[x2]
Joo, dat krige mer schon widder hin.
Joo, dat krige mer schon widder hin.

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Fan Werden

Fan von »Dat jeiht vorbei« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.