Songtexte.com Drucklogo

Egal Songtext
von Namika

Egal Songtext

Augenringe bis zum Mond
Und pfeifen auf den Ohren
Doch das macht mir heut' nichts aus
Klar, dass die Bahn schon wieder streikt
Und mein Auto da gleich mitmacht
Doch ich mach mir da nichts draus
Das Radio gegen mich verschworen
Spielt tausend mal den selben Song
Doch ich hab Nerven aus Drahtseil
Gläserberge stapeln sich
Der Spiegel voll mit Lippenstift
Als ob mich das aus der bahn schmeißt
Es ist mir egal
Manchmal läuft's nicht optimal
Es ist mir egal
Dann halt ein anderes Mal
Ich glaub' mein Konto macht Diät
Und mein Briefkasten am platzen
Das tangiert mich peripher
Es scheint egal, wohin ich geh'
Mir klebt das Pech an meinen Hacken
Doch in den Schuhen lauf ich gern
Steh' ahnungslos am Straßenrand
Pfütze, Laster - vielen Dank
Wie gut, dass alles perfekt läuft
Die Nachbarn klingeln sturm bei mir
Die Gasheizung ist explodiert
Ich schreib' Murphys Gesetz neu
Es ist mir egal
Manchmal läuft's nicht optimal
Es ist mir egal
Dann halt ein anderes Mal
Es wär' doch schade um die Nerven
Denn die wachsen so schlecht nach
Ich hab 'ne stresssichere Weste
Alles prallt heut' an mir ab
Wolken formen Mittelfinger
Der Himmel grau gefärbt
Doch durch die neon-rosa Brille
Seh ich alles nicht so eng
Es ist mir egal
Manchmal läuft's nicht optimal
Es ist mir egal
Dann halt ein anderes Mal

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Fan Werden

Fan von »Egal« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK