Songtexte.com Drucklogo

Tränen Songtext
von Mona Lise

Tränen Songtext

Es läuft das eine Lied
Das man an jeder Ecke hört
Und du bist der Märchenheld
Der nicht nur mir gefällt.
Die Blicke sind verwegen,
Du blinkst mir zu und lachst,
Du hast sie, diese Sicherheit
Die mich so verlegen macht.
Du blendest immer wieder
Und gehst an dein Ziel.

Doch ich möchte dir sagen, was du noch nicht weißt,
Ich glaub, ich mag dich auch wenn du weinst.
Doch ich möchte dir sagen, was du noch nicht weißt,
Ich glaub, ich mag dich auch wenn du weinst


Und wieder läuft das Lied
Das man an jeder Ecke hört.
Ich warte schon so lang
Du kommst erst irgendwann.
Dein Lächeln ist so seltsam,
Willst irgendwas verstecken
Den tiefen Kratzer am Lack,
Aber niemand soll es entdecken.
Aber die Träne fließt auf mein Kleid
Und ich geb' sie dir, die Sicherheit.

Und ich sage dir dann, was du noch nicht weißt,
Ich mag dich, auch wenn du weinst.
Und ich sage dir dann, was du noch nicht weißt,
Ich mag dich, auch wenn du weinst.

Und ich sage dir dann, was du noch nicht weißt,
Ich mag dich, auch wenn du weinst.
Und ich sage dir dann, was du noch nicht weißt,
Ich mag dich auch, wenn du weinst.
Und ich sage dir dann, was du noch nicht weißt,
Ich mag dich, auch wenn du weinst.
Ich mag dich, auch wenn du weinst.

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Quiz
Welcher Song kommt von Passenger?

Fan Werden

Fan von »Tränen« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.