Songtexte.com Drucklogo

Bittersüß Songtext
von Maerzfeld

Bittersüß Songtext

Gut gewachsen steht sie da
Zwei Weibchen, ein Geschwisterpaar
Schon lang sind sie für sich bereit
Das eine, was kein Mensch verzeiht
In ihren Lenden kocht die Lust
In ihren Herzen wohnt der Frust
Jede Hemmung abgelegt
Jedes Verlangen überlegt

Bittersüß, was sie begehren
Bittersüß, was sie verzehren
Liebe kann (Liebe kann) auch Sünde sein
Bittersüß, von Lust besessen
Das Verbot schon längst vergessen
Liebe kann (Liebe kann) auch Sünde sein

(Liebe kann auch Sünde sein)


Benebelt, in Gedanken, Flucht
Kosten sie von der verbotenen Frucht
Geben ihren Trieben nach
Fleisch und Sinne werden schwach

Bittersüß, was sie begehren
Bittersüß, was sie verzehren
Liebe kann (Liebe kann) auch Sünde sein
Bittersüß, von Lust besessen
Das Verbot schon längst vergessen
Liebe kann (Liebe kann) auch Sünde sein

(Liebe kann auch Sünde sein)
(Liebe kann auch Sünde sein)

Bittersüß, was sie begehren
Bittersüß, was sie verzehren
Liebe kann (Liebe kann) auch Sünde sein
Bittersüß, von Lust besessen
Das Verbot schon längst vergessen
Liebe kann (Liebe kann) auch Sünde sein

Liebe kann (Liebe kann) auch Sünde sein
Liebe kann (Liebe kann) auch Sünde sein

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Quiz
Welche Band singt das Lied „Das Beste“?

Fan Werden

Fan von »Bittersüß« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.