Songtexte.com Drucklogo

Unperfekt Songtext
von Maeckes

Unperfekt Songtext

Weil in der Nähe zerspringt die Eisschicht -
Ich bin für oder wegen dieser Lichter hier blind
Ich hasse diesen Egoisten der wir sind
Gebe mich mit viel zu wenig zufrieden
Weil man kann hier alles kaputtreden
Spiel′ meine Rolle in eurem kleinen Theater
Ich wisch' mir mit eurer Freiheit den Arsch ab
Fühl′ mich erst frei als Versager
Drei Winter lang gleicher Parka
Entweder absolutes Selbstvertrauen
Oder absolut kein Selbstvertrauen -
Bezüglich meiner Weltanschauung
Und trotzdem steh ich tagtäglich auf
Ess' Cornflakes, start' Logic, nehm′ auf -
Was mir die Welt vor die Füße wirft
Alles andere erübrigt sich
Jeder kann meine Fehler sehen
Und ich werde wohl nie verstehen
Wie mich so (wie mich so 2x)
Irgendjemand lieben kann (irgendjemand lieben kann)


Ich bin wer ich bin -
Ja das klingt ziemlich dumm -
"Aber nimm mich so hin"
Sage ich zu mir selbst -
Doch ich selbst hör nicht hin
Weil ich ziemlich selbstzerstörerisch bin
Und plötzlich macht alles kein Sinn mehr -
Imperialistischer Zweifel
Pfeifen ihre Hunde nicht zurück
Und sie beißen jede meiner Sicherheiten -
Dann kann ich mich nicht mehr halten
Kippe Alk′ in meine Wunden
Ess' ein paar Kippenschachteln
Für ein paar Sekunden ist dann alles egal
Und im Nu bin ich ich -
Sondern einfach ne′ Zahl
Und Schuld bin nicht ich -
Sondern wir alle zusammen
Unterm Strich - fassen wir's zusammen:
Wisst ihr was komisch ist?
Das ich mir überleg -
Ob es nicht ne bessere Strophe gibt - für das Lied?
Und en′ besseren Chrous - für das Lied?
Oder ob es das schon ist was die Orgel spielt?
Ob es bessere Worte gibt - für das Lied?
Gibt es ne' Berechtigung - für das Lied?
Doch wisst ihr was erschreckend ist?
Der Maeckes ist eigentlich Perfektionist
Und trotzdem isser′ so.

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Fan Werden

Fan von »Unperfekt« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.