Songtexte.com Drucklogo

Unterwegs Songtext
von Kitschkrieg

Unterwegs Songtext

K-K-K-K-KitschKrieg (KitschKrieg)

Alles wie im Traum, denken nicht an morgen, ey
Bis die Sonne aufgeht, sind wir unterwegs
Das Leben will einen ausgeben, und das wollen wir sehen
Bin mir sicher, dass keiner von uns heute schläft

Ja, alles wie im Traum, denken nicht an morgen, ey
Bis die Sonne aufgeht, sind wir unterwegs
Das Leben will einen ausgeben, und das wollen wir sehen
Bin mir sicher, dass keiner von uns heute schläft

Ey, ja, wir schieben alles auf den nächsten Tag (hey)
Machen heute nur, was du so magst (ja)
Hab ein bisschen Liebe mitgebracht (uh)
Pusten Rauch raus aus dem Schiebedach

Halt den Moment fest auf Polaroid (flash)
Bleiben on the low wie Burna Boy
Gedanken und Sinne sind so betäubt (ja)
Denn ja, auch Luzifer ist unser Freund


Ich weiß ganz genau, wonach du grade suchst (ja, ja)
Du und ich kennen keine Tabus (nein)
Zu viel von dem Rausch, zu viel von dem Goose (ja)
Ganz egal, nimm noch einen Zug (ey)

Bist du bereit, nur wir zwei
Völlig high, weißer Wein
Den wir teilen, wir sind frei
Vergiss die Zeit

Alles wie im Traum, denken nicht an morgen, ey
Bis die Sonne aufgeht, sind wir unterwegs
Das Leben will einen ausgeben, und das wollen wir sehen
Bin mir sicher, dass keiner von uns heute schläft

Ja, alles wie im Traum, denken nicht an morgen, ey
Bis die Sonne aufgeht, sind wir unterwegs
Das Leben will einen ausgeben, und das wollen wir sehen
Bin mir sicher, dass keiner von uns heute schläft

Ey, im Portemonnaie hab ich was gegen unsere Sorgen, ey
Im Portemonnaie hab ich was gegen unsere Sorgen, ey
Im Portemonnaie hab ich was gegen unsere Sorgen, ey
Kein GPS, keiner kann uns orten


Du bist meine Betty Boop
Wir beide sind wie Gin & Juice
Frage dich, was willst du tun
Sag mir, egal was, ist cool

Wir haben noch nicht alles gesehen, nein
Nimm meine Hand, lass uns gehen
Komm schon, einmal um den Planeten
Und lassen alles andere stehen

Alles wie im Traum, denken nicht an morgen, ey
Bis die Sonne aufgeht, sind wir unterwegs
Das Leben will einen ausgeben, und das wollen wir sehen
Bin mir sicher, dass keiner von uns heute schläft

Ja, alles wie im Traum, denken nicht an morgen, ey
Bis die Sonne aufgeht, sind wir unterwegs
Das Leben will einen ausgeben, und das wollen wir sehen
Bin mir sicher, dass keiner von uns heute schläft

Songtext kommentieren

Log dich ein um einen Eintrag zu schreiben.
Schreibe den ersten Kommentar!

Beliebte Songtexte
von Kitschkrieg

Quiz
Wer will in seinem Song aufgeweckt werden?

Fans

»Unterwegs« gefällt bisher niemandem.