Songtexte.com Drucklogo

Das Lied der schönen Helena Songtext
von Ireen Sheer

Das Lied der schönen Helena Songtext

Das Lied der schönen Helena
Das spielt Pythagoras
Pythagoras.
Das Lied der schönen Helena
Klingt von Piräus über's Meer.
Sie war das kleine Mädchen,
Das so oft und gerne lachte
Und das er anfangs sogar manchmal noch zur Schule brachte.
Sie wuchs heran und ist nun eine stadtbekannte Dame.
Und ihr bekannter Name ist Helena.
Und sie singt dein Lied
(Pythagoras).
Und sie wird berühmt
(Pythagoras).
Und du ahnst schon längst
(Pythagoras)
Bald wird sie geh'n.
Denn die Welt
Sie kommt
(Pythagoras)


Helena zu seh'n.
(Pythagoras).
Und was sie da sieht
(Pythagoras)
Ist wunderschön.
Das Lied der schönen Helena
Das spielt Pythagoras
Pythagoras.
Das Lied der schönen Helena
Klingt von Piräus über's Meer.
Die Fremden dürfen staunen,
Staunen ist ja nicht verboten.
Nur du allein willst sie verwöhnen
Und nicht nur nach Noten.
Sie soll den Männern Appetit auf Das und Dieses nähren.
Und doch nur dir gehören
Die Helena.
Wie in deinem Lied
(Pythagoras)
Ist sie nicht die Welt
(Pythagoras)
Und du weißt seit heut'
(Pythagoras)
Sie bleibt nicht da
Denn ein Großer kam
(Pythagoras)
Und er nimmt sie mit
(Pythagoras)
Und dir bleibt dein Lied
(Pythagoras)
Von Helena
Das Lied der schönen Helena
Das spielt Pythagoras
Pythagoras
Das Lied der schönen Helena
Klingt von Piräus über's Meer.
La la la la la la la la la la la la la la la la la la
La la la la la la la la la la la la la la la la la...

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Quiz
Wer ist kein deutscher Rapper?

Fan Werden

Fan von »Das Lied der schönen Helena« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.