Wir brechen das Schweigen Songtext
von Helene Fischer

Wir brechen das Schweigen Songtext

Wir sind auf der Flucht
und die Welt bricht ein
Doch wenn Du mit mir glaubst,
dann kann es anders sein
Wir sind so weit gegangen,
um hier jetzt still zu stehn
Wir zünden die Sonne an und schrein es laut

Wir brechen das Schweigen
und brennen heller als das Licht
Wir brechen das Schweigen
und solang die Welt sich dreht, gehn wir unseren Weg

Denn solang die Welt sich dreht, gehn wir unseren Weg


Wir stehn Hand in Hand
auf den Dächern unsrer Stadt
Wir haben die Nacht besiegt
das Licht zurück gebracht
Wir sind soweit gegangen, um hier jetzt still zu stehn
Wir schalten den Himmel an und schrein es laut

Wir brechen das Schweigen
und brennen heller als das Licht
Wir brechen das Schweigen
und solang die Welt sich dreht, gehn wir unseren Weg

Denn solang die Welt sich dreht, gehn wir unseren Weg

Wir stehn zusammen und gehn gemeinsam Hand in Hand
(Für uns kein Weg zu weit)
Wir stehn zusammen und gehn gemeinsam Hand in Hand
(Vor uns die neue Zeit)

Wir brechen das Schweigen
und brennen heller als das Licht
Wir brechen das Schweigen, komm schrei

Wir brechen das Schweigen
und brennen heller als das Licht
Wir brechen das Schweigen

Und solang die Welt sich dreht, gehn wir unseren Weg

Denn solang die Welt sich dreht, gehn wir unseren Weg

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Fan Werden

Fan von »Wir brechen das Schweigen« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK