Too Uptight Songtext
von Graham Coxon

Too Uptight Songtext

Once there was a nothing
The voices rang so true
The knowledge that was lacking
Cut innocence in two
Everything seemed too good to be right
When I was 16
I was too uptight
Now disappointment's shadow
Reveals a colder time
A harder kind of living
In disillusion
How can it go
The fear of the night
Now I am grown
I'm just too uptight

A slow and noble breakdown of personality
Careless, heartless, soulless,
No dignity
My days are flown
And I can't recall
Feeling so alone
Was I so uptight

Death creeps ever closer
A darkness falls in me
A scared fragmented loner
Unholy
A night with no end
An echoing sea
I'll think about me
How I'm too uptight

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Quiz
Wer singt das Lied „Applause“?

Fan Werden

Fan von »Too Uptight« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK