Der edle Rittersepp Songtext
von Fredl Fesl

Der edle Rittersepp Songtext

Achtung Berichtigung! In der ersten Zeile muss es ISARTAL statt Abenstal heissen.

Der edle Ritter Sepp (Fredl Fesl)


Es lebte anno dazumal auf seiner Burg im Isartal,
des Mittelalters größter Depp, das war der edle Ritter Sepp.
Schon dem kleinen Ritterknaben, fehlten alle Geistesgaben,
bald gab man's auf ihn zu belehrn, der Sepp der tat sich nicht beschwern.
Wenn seine Brüder lernten fechten, tat Sepp den Mädchen Zöpfe flechten,
sie lernten Raufen, lernten Ringen, der Sepp tat Minnelieder singen.
Als dann die Brüder ausgewachsen, fehlte dem Ersten schon ein Haxen,
der Zweite war am Kopf verwund', nur der Sepp war kerngesund.
Seine Brüder liessen ihn, nicht mit auf den Kreuzzug ziehn,
sie mussten in der Ferne sterben, der Sepp tat ihre Burgen erben.
Er hat ein braves Weib genommen, hat jedes Jahr ein Kind bekommen.
Nur eines tat ihn furchtbar quälen, er konnte nichts vom Krieg erzählen.
So tat er lang und friedlich leben, hat nie sich in Gefahr begeben,
ja, ja, das war der Ritter Sepp...,
war das jetzt wirklich so'n Depp???

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK