Steig ei, mir fahrn in de Tschechei Songtext
von De Randfichten

Steig ei, mir fahrn in de Tschechei Songtext

Jedes Wochenend giets fei rund an unnrer Grenz
Siesste Menschen Schlange steh fast bis ze dr Schneidmiehl hie.
Zwicke, Werdau, Reichenbach, Obervogtland, Eisenach,
überol haar sei de Leit, ja is das net e Freid.
Noch nor halbn Stund Wartezeit bist de nu of böhmscher Seit.
Nochert rennst de wie e Vieh von Bud ze Bud mol har und hie.
Ernte, Dunhill, Stuyvesant, Zigaretten ollerhand.
Mit 18 Mark bist de drbei, ia is das net e Freid.
Gartenzwerge un Levisjeans, wos de denkst un woste willst
Gibs hier of dann böhmschen Markt un fei alles orischinal.
Wenn dors dann genau asisst, machst de ball e langes Gesicht.
Bloß Kopien? Made in Vietnam?. Mor wills ball net gelaam.
Refrain:

Steig ei, steig ei, mir fahrn in de Tschechei
Wu alles e su billig is, dort kaafn mir heit ei.
Dor Op, de Om sein ah fei mit dorbei.
Mir braung zwar nischt bluß när esu giehts heit in de Tschechei

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK