Regen Songtext
von Captain Capgras

Regen Songtext

alles viel zu viel und so doch nicht gewollt
dreht er mal wieder völlig frei.
es erschlägt und erdrückt, es würgt und es schnürt.
doch aufhör'n scheint einfach nicht zu geh'n.
mit riesengrossen schritten rennt er einfach d'rauf los,
alles mal wieder ohne ziel.
wie im taumel ohne seil und fernab von vernunft
es wird kein gutes ende sein.


REF...:
und wenn es regnet
dann ist er nicht mehr allein
und er traut sich ein kleines stück hinaus.
und wenn es regnet
dann schliesst er die augen
denn die tropfen klingen nach applaus.

schlucken und vergessen, einatmen
und verdau'n
getan ist's leichter als versagt.
die wände kommen näher, er hält es nicht mehr aus
er meint er trägt die schuld allein.
immer wieder sind es and're die durch seine seele woll'n
doch hilfe hat keiner im gepäck.
sein schweigen sagt so viel
was nur er verstehen kann
und keiner nimmt sich seiner an.

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK