Suizid Songtext
von Agonoize

Suizid Songtext

In meinen Gedanken bin ich schon längst tot
Ein gequälter Geist befreit aus seiner Not
Schon 1000-mal hab ich daran gedacht
Ob es leichter wär hätt ich mich umgebracht
Das es feige ist, ist mir doch selbst klar
In meinem Kopf spielt sich schon durch was noch nicht war
Von Angst übermannt auf dem Weg zur Endlichkeit
Als die Klinge sanft meine Pulsschlagader streift

Suizid, Suizid
Zieh mich feige zurück - vom Leben erdrückt
Suizid, Suizid
Zu schwach für diese Welt - es gibt nichts was mich noch hält
Suizid, Suizid, Suizid, Suizid


Tiefdunkles Schwarz umnächtigt meinen Geist
Wie die Lebenskraft aus meinem Körper weicht
In Panik versuch ich mich noch hoch zu ziehn
Will ein letztes mal in Demut niederknien
Verdammt, ich glaub, ich bin noch nicht so weit
Hält das Leben denn gar nicht mehr bereit?
Dem Ende so nah ist nicht der Weg mehr das Ziel
der letzte Atemhauch verstärkt die Zweifel in mir

Suizid, Suizid
Zieh mich feige zurück - vom Leben erdrückt
Suizid, Suizid
Erlöst von der Qual – es ist meine eigene Wahl
Suizid, Suizid

Gib mir noch Zeit - ich bin noch nicht bereit
Ich komme nicht mehr klar - es ist nichts mehr wie es mal war

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK