Com'è profondo il mare Übersetzung
von Lucio Dalla

Com'è profondo il mare Songtext Übersetzung

Wie tief ist das Meer

Das sind wir, wir sind viele
Wir verstecken uns bei Nacht
Aus Angst vor den Autofahrern
Vor den Linotypisten*
Wir sind die schwarzen Katzen
Wir sind die Pessimisten
Wir sind die bösen Gedanken
Und wir haben nichts zu Essen
Wie tief ist das Meer
Wie tief ist das Meer

Pappa, der du ein großer Jäger warst
Von Wachteln und Fasanen
Verjage diese Fliegen
Die mich nicht schlafen lassen
Die mich aufregen
Wie tief ist das Meer
Wie tief ist das Meer


Es ist aussichtslos
Es gibt keine Arbeit mehr
Es gibt keinen Anstand mehr
Gott oder wer an seiner Stelle
Uns zu entzweien versucht
Uns verletzen will
Uns untergehen lassen will
Wie tief ist das Meer
Wie tief ist das Meer

Mit der Kraft einer Erpressung
Wurde der Mensch ein Jemand
Er ließ sogar Tote auferstehen
Sprengte Gefängnisse
Blockierte sechs Züge
Mit den entsprechenden Wagons
Erhöhte für einen Moment den Armen
Zu einer Rolle, die schwer aufrecht zu erhalten war
Und ließ ihn dann fallen
Um zu heulen und zu schreien
Allein mitten im Meer
Wie tief ist das Meer

Von allein wurde der Schrei
Zu einer Trommel
Und der Arme wie ein Blitz
Am sicheren Himmel
Begann einen Krieg
Um zu erobern
Diesen Witz von Erde
Die sein großes Herz
Kultivieren sollte
Wie tief ist das Meer
Wie tief ist das Meer

Aber die Erde
Wurde ihm entrissen
Eingeschlossen die an ihm klebende
Er wurde geschleudert
In einen Palast, in einen Graben
Ich erinnere mich nicht so genau
Dann eine Geschichte von Ketten
Schlägen
Und experimenteller Chirurgie
Wie tief ist das Meer
Wie tief ist das Meer

Inzwischen ein Mystiker
Vielleicht ein Pilot
Erfand die Betroffenheit
Und brachte alle in Übereinstimmung
Die Schönen mit den Hässlichen
Mit einigem Nachteil für die Hässlichen
Die erlebten, wie ihnen übergeben wurde
Ein Stück eines Spiegels
Damit sie sich anschauen könnten
Wie tief ist das Meer
Wie tief ist das Meer

Inzwischen die Fische
Von denen wir alle abstammen
Begleiteten interessiert
Das kollektive Drama
Dieser Welt
Die ihnen unzweifelhaft
Böse vorkommen musste
Und sie begannen zu denken
In ihrem großen Meer
Wie tief ist das Meer
In ihrem großen Meer
Wie tief ist das Meer

Es ist klar
Dass das Denken Unannehmlichkeiten bereitet
Auch wenn der, der denkt
Stumm ist wie ein Fisch
Besser noch ein Fisch
Und wie ein Fisch ist er schwer zu blockieren
Weil ihn das Meer beschützt
Wie tief ist das Meer

Sicher
Wer befiehlt
Ist nicht geneigt, poetische Unterscheidungen zu machen
Der Gedanke, wie der Ozean
Kann ihn nicht blockieren
Kann ihn nicht eingrenzen
So sind sie dabei, das Meer zu verheizen
So sind sie dabei, das Meer zu morden
So sind sie dabei, das Meer zu demütigen
So sind sie dabei, das Meer zu verbiegen
--------------------------------------------------------

* Wortschöpfung: parteilinientreue Journalisten

zuletzt bearbeitet von Volker (Grossettano) am 11. Januar 2012, 10:16

Übersetzung kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK