Siemis Übersetzung
von Liricas Analas

Siemis Songtext Übersetzung

Refrain:
Wir geben euch Flügel und nehmen euch mit in die Luft, aus der verwirrenden kaum realen Welt, voller schöner Farben.
Es gibt so viele klare Wege in dieser aus zahlreichen Fabeln bestehenden, abstrusen Welt.

Stell dir vor, du hättest die Gabe, dir deine eigene Wunderwelt zu schaffen, wo sich alles umgestalten lässt. Es wäre wie in einer Matrix. Du könntest dein eigenes Skript schreiben und sicher sein, das es fantastisch wird. Ich stelle mir vor, was dass für ein Land wäre. Ohne Verschmutzung, ohne Traurigkeit, sicher ohne einen einzigen Krieg. Reichtum wäre gerecht verteilt und jedes Mal, wenn etwas nicht gefällt, würde ich eine kleine Änderung machen. Der Mond erscheint auf Wunsch zwei Mal am Himmel. Einmal als Halb- und das als Vollmond würde er vom Wind begleitet erscheinen, der mit Gesang den neuen Tag ankündigt und verspricht, dass es wieder einmal ein angenehmer Tag sein werde. Die Fantasie setzt uns keine Grenzen, darum kann sich jedermann mit uns auf die Reise begeben. Wir rufen jeden von euch auf: kommt mit uns mit, kommt mit uns mit!

Refrain:
Wir geben euch Flügel und nehmen euch mit in die Luft, aus der verwirrenden kaum realen Welt, voller schöner Farben.
Es gibt so viele klare Wege in dieser aus zahlreichen Fabeln bestehenden, abstrusen Welt.


Ich tanze mit den Engeln und erhebe mich mit meinem Beschützer. Ich höre fliessende Melodien aus einer Flöte. Ringsum fliegen Noten so gross wie Bäume und man begegnet, durch die Landschaft spazierend, verschiedene Sachen, eleganten Figuren mit extravaganten Sachen, Karikaturen bezeichnend für die Stunden von subreellen Vorstellungen, die jedem von uns erscheinen und sich als Reflexion in unserem Kopf ausbreiten.
Es ist so schöne Bilder in Bildern zu sehen, so schön wahrzunehmen. Jene, die man selber gemalt hat voller Farben, aber ohne schwarz. Einfach das, was einem gefällt und man zu den eigenen Geheimnissen zählt. Träume sind für mich wie geistige Erfrischungen, so real und doch so unwirklich sobald man erwacht. Es sind schöne Momente, die man bewahrt. Ich sehe mich als König in einem Schloss. Umgeben von prachtvollen Kränzen und mit einem Mantel um die Schulter sache ich euch jetzt...

Refrain:
Wir geben euch Flügel und nehmen euch mit in die Luft, aus der verwirrenden kaum realen Welt, voller schöner Farben.
Es gibt so viele klare Wege in dieser aus zahlreichen Fabeln bestehenden, abstrusen Welt.

Ich rufe Raben und Schlangen, erreiche Kühe und Würmer, nehme Weiblein und Männlein und reiße Grenzsteine aus. Ich hebe alles mit mir in die Luft, alles mit mir nach oben in den warmen Wind der geträumten Welt. Du hast ins Leere getroffen, wenn du dich nicht traust.

Wer träumt nicht davon, seine Arme auszustrecken, sich zu erheben und den Wind im Gesicht zu spüren. Träume, die viel bewegen, bestehen aus einem Halleluja, Müdigkeit und eine herrvoragenden Matratze. Lasst nicht zu, dass der Rauch dent, was man träumen will, und dass es in einem verdammten Rätsel endet. Ein Traum kommt und geht. Es hängt nur davon ab, was uns der Inhalt bedeutet. Kann schlussendlich ein Teil von unserem Traum realisiert werden? Ausreden töten unsere klaren Ziele schneller als wir und in unsere falschen Welten zurückziehen können.

Refrain:

Wir geben euch Flügel und nehmen euch mit in die Luft, aus der verwirrenden kaum realen Welt, voller schöner Farben.
Es gibt so viele klare Wege in dieser aus zahlreichen Fabeln bestehenden, abstrusen Welt.

zuletzt bearbeitet von rafael (trickii) am 4. November 2010, 15:02

Übersetzung kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK