Songtexte.com Drucklogo

Derrière le brouillard deutsche Übersetzung
von Grand Corps Malade

Derrière le brouillard Lyrics Übersetzung

Grand Corps Malade – Hinter dem Nebel

[Louane]
Und in der Dunkelheit, hinter dem Nebel höre ich dieses Klavier singen
Von der Hoffnung, dem Wunsch zu glauben, dass wir alles neu erfinden können
Also schließe ich mich wieder meiner Stimme an, im Sturm durch zu halten
Ich schließe mich wieder meiner Stimme an, um noch einmal den zu Mut finden


[Grand Corps Malade]
Es gibt kein Rezept, um den Prüfungen standzuhalten
Gegen den Strom zu schwimmen, wenn es Tragödien regnet
Es gibt kein Rezept um Dramen einzustecken
Meere rudernd zu überqueren, wenn das Grauen dich verzaubert
Es gibt kein Rezept, wenn du auch keines hattest
Niemand hat dich gewarnt, du hast gekämpft, so hart du konntest
Es gibt kein Rezept dafür, wenn einem die Hölle die Hand schüttelt
Aufgeben ist menschlich, die Zukunft ist weit weg
Aber du fingst an zu singen, nicht einmal freiwillig
Nach jedem Fall, jedes Mal schien es dir angebracht
Singen, wie ein überraschtes Kind, wie ein Überlebensinstinkt, wie ein Moment des Zorns
Singen, um zu akzeptieren, auszudrücken, widerstehen, vorwärts kommen, voran zu schreiten, um zu leben
Singen als eine Widerstandskraft, eine Befreiung, Singen als Selbstverständlichkeit


[Louane]
Und in der Dunkelheit, hinter dem Nebel höre ich dieses Klavier singen
Von der Hoffnung, dem Wunsch zu glauben, dass wir alles neu erfinden können
Also schließe ich mich wieder meiner Stimme an, im Sturm durch zu halten
Ich schließe mich wieder meiner Stimme an, um noch einmal den Mut zu finden

[Grand Corps Malade]
An welchem Punkt erkennst du, dass das deine Sache ist?
Dass die Musik zurückkommt, um dich nach jedem Fallen wieder aufzurichten
Ab welchem Punkt weißt du, dass sie dein Kompass ist?
Wenn das Leben dich bestraft, tröstet dich die Musik...
Wann hat das Klavier gesungen
Seine Akkorde haben dich heimgesucht, deine Gesundheit verwöhnt
An welchem Punkt ist es deine Atmung?
Und an welchem Punkt machen wir ein Lied daraus?


[Louane & Grands Corps Malade]
Wenn ich mich wie ein Kind fühle, habe ich bereits mehrere Leben gehabt
Ich kann nach vorne schauen, singen, was mir genommen wurde
Auch ich habe eine Art Nebel erlebt und ich hörte dieses Klavier in der Ferne.
Und auch ich, ohne es wirklich vorgesehen zu haben, natürlich schließt sich meine Stimme ihr an
Wir haben völlig unterschiedliche Geschichten, aber am Ende gibt es ein paar Gemeinsamkeiten
Wie eine Luft von oratorischer Kraft, ich schreibe, du singst, der Nebel ist weit weg


[Louane]
Und in der Dunkelheit, hinter dem Nebel höre ich dieses Klavier singen
Von der Hoffnung, dem Wunsch zu glauben, dass wir alles neu erfinden können
Also schließe ich mich wieder meiner Stimme an, im Sturm durch zu halten
Ich schließe mich wieder meiner Stimme an, um noch einmal den Mut zufinden

zuletzt bearbeitet von Wolfgang (wolle1102) am 14. Oktober 2020, 20:39

Übersetzung kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK