Songtexte.com Drucklogo

The Road deutsche Übersetzung
von Frank Turner

The Road Lyrics Übersetzung

Refrain
Nach Osten, nach Osten,
den Weg unter meinen Füßen.
Nach Westen, nach Westen,
ich bin dort noch nicht gewesen.
Nach Norden, nach Norden,
damit man mich nie fängt.
Nach Süden, nach Süden,
mein Zeit läuft ab.

Seit meiner Kindheit habe ich mich gefürchtet, hatte ich Angst davor
bedingt durch Umstände gefangen zu sein und an einem Ort bleiben zu müssen.
Also habe ich immer einen Sack voller Kleidung sorgsam verwahrt
An einem geheimen, irgendwie sicheren Ort
Und irgendwie nahe an der Türe.

Ich bin schon durch viele Länder gereist, habe meine Füße in vielen Meeren gewaschen
Ich habe mit Bummlern in Wien getrunken und auch mit Punks in Washington D.C.
Und ich bin durch Wüsten gefahren, getrieben von der Ironie
dass ich nur frei sein kann wenn ich an die Straße gefesselt bin.


Refrain
Nach Osten, nach Osten,
den Weg unter meinen Füßen.
Nach Westen, nach Westen,
ich bin dort noch nicht gewesen.
Nach Norden, nach Norden,
damit man mich nie fängt.
Nach Süden, nach Süden,
mein Zeit läuft ab.

Ich habe mich schon alt gefühlt vor meiner Zeit, aber jetzt halte ich das Alter fern
Indem ich die Meilen verbrenne (hinter mich bringe, Anm.d.Ü.) und ja indem ich meine Tage fülle
Und die Nächte, die tausend Nächte die ich gespielt habe
Und noch tausend mehr
Bevor ich zu Atem komme und mich selbst bestehle
für die nächsten tausend Shows.

Refrain
Nach Osten, nach Osten,
den Weg unter meinen Füßen.
Nach Westen, nach Westen,
ich bin dort noch nicht gewesen.
Nach Norden, nach Norden,
damit man mich nie fängt.
Nach Süden, nach Süden,
mein Zeit läuft ab.


Also sattelt eure Pferde und haltet euer Puder trocken
Weil die Wahrheit ist ihr werdet hier nicht lange bleiben
Ja bald werdet ihr sterben
Zum Herzen, zum Herzen gibt es keine Zeit für euch zu verlieren
Ihr werdet eure wertvollen Antworten nicht finden wenn ihr immer dort bleibt wo ihr seid.
Ja in dem ihr die Jagd aufgebt.

Refrain
Nach Osten, nach Osten,
den Weg unter meinen Füßen.
Nach Westen, nach Westen,
ich bin dort noch nicht gewesen.
Nach Norden, nach Norden,
damit man mich nie fängt.
Nach Süden, nach Süden,
mein Zeit läuft ab.
Nach Süden, nach Süden,
mein Zeit läuft ab.
Nach Süden, nach Süden,
mein Zeit läuft ab.

Ich blicke in den Horizont wohin ich auch gehe
Ich blicke in den Horizont, der Horizont ist mein Zuhause
Ich blicke in den Horizont wohin ich auch gehe
Ich blicke in den Horizont, der Horizont ist mein Zuhause

zuletzt bearbeitet von Michael (Michi) am 14. November 2011, 10:55

Übersetzung kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
Welche Band singt das Lied „Das Beste“?